Zukunft seit 50 Jahren

Zukunft seit 50 Jahren

Gefedert und in Farbe – dieser Film ist eine Seltenheit. Nicht zuletzt, weil er zeigt: Die Verkehrsprobleme von heute waren schon in den Swinging Sixties aktuell.

Historische Filme im “Männer ohne Nerven”-Stil gibt es zu Genüge, doch das hier ist etwas völlig Anderes. Der mehr als 50 Jahre alte Farbfilm über den Hersteller eines damals revolutionären vollgefederten Kompaktrades zeigt nicht nur, dass man sich bereits in Zeiten vergleichsweise geringen Verkehrsaufkommens Gedanken über Alternativen machte, spannend sind auch die kurzen Einblicke in die damalige Lebens- und Arbeitswelt. Und nicht zuletzt: Die Erfindung des Alex Moulton, dessen Fachgebiet eigentlich Automobilfederungen waren, ist nach wie vor aktuell; Kompaktbikes, ob faltbar oder klappbar, ob mit oder ohne Federung, sind bis heute sehr gefragt. Aus ihrem Nischendasein sind sie freilich nicht herausgekommen. Das Moulton von heute gleicht seinem im Film gefahrenen Urahn übrigens gar nicht mehr …

 

Ein Kommentar