Pedelec 1

Aktionswoche “DAS PEDELEC”

Rund um das Thema Fahrrad entstand in den letzten Jahren der Trend zum Zweitrad – dem Pedelec. Mit Akku und Motor ausgestattet gibt es ein nie dagewesenes Geschwindigkeitsgefühl auf dem Fahrrad, ganz ohne Kraftaufwand. Ob gemütlich, schnell und sportlich oder praktisch – der Pedelec-Markt bringt viele neue und tolle Produkte mit sich und auch viele Fragen und Sorgen. Zu diesem Thema veranstaltet das Museum der Arbeit passend zur aktuell laufenden Ausstellung „DAS FAHRRAD“ gemeinsam mit „Globetrotter Ausrüstung“ und der Firma „ERFAHRE Hamburg“ die Aktionswoche „DAS PEDELEC“. Ganz im Zeichen des Erlebnisses: „Erleben – erfahren – erfühlen – anfassen – losfahren!“ In Rahmen von Vorträgen, einem Testparcours, mietbaren Bikes und der passenden Ausrüstung  werden alle Fragen rund um das Fortbewegungsmittel mit der gewissen Extra-Power beantwortet.

 

PROGRAMM

 

What a Trip! Mit dem Pedelec durch Australien

Vortrag, Maximilian Semsch, Filmemacher und Reisefotograf

Mo., 15.9., 19 Uhr, Museum der Arbeit, Eintritt 5,- Euro

Dem Sonnenuntergang entgegen, Nullarbor Ebene im Süden des Landes web

 

 

 

 

Ein Kontinent, 187 Tage, 16.047 Kilometer – Australien einmal anders erleben, das war der große Traum des gebürtigen Münchners Maximilian Semsch (30). Bei seiner neusten Reise umrundete er Australien 2012 auf einem Pedelec, und unternahm damit zugleich die bis dahin längste je durchgeführte E-Bike-Reise. Er fuhr dabei einmal um den kompletten Kontinent im Uhrzeigersinn von Sydney nach Sydney, immer dem Highway Nr. 1 folgend. In seinem Live-Vortrag erzählt Maximilian auf eine mitreißende und sehr persönliche Art über seine ungewöhnliche Reise. Radeln bei 44 Grad, der Kampf gegen Fliegen und tausende Insekten, orkanartiger Gegenwind, lebensgefährliche Überholmanöver von 60 Meter langen Lastwagen sowie unzählige weitere haarsträubende Momente, sind ebenso Bestandteil der außergewöhnlichen Dia-Show, wie die Schönheit und Faszination der australischen Tier- und Pflanzenwelt. Da Elektromobilität ein immer wichtiger werdendes gesellschaftliches Thema ist, geht Maximilian der Frage nach, ob die neue Technologie im Alltag angekommen ist. Außerdem zeigt er, wie die Technik funktioniert und beweist, immer mit einer Brise seines bayrischen Humors, dass elektrische Fahrräder ein Fortbewegungsmittel für jedes Alter sind. Ein Abend, der zum Staunen, Träumen, Lachen und Kopfschütteln einlädt.

Seit mehr als 10 Jahren ist der mehrfach preisgekrönte Reisefotograf und Filmemacher mit seiner Kamera in der Welt unterwegs und reist bevorzugt mit dem Fahrrad; um Land und Leute besser kennenzulernen. Wenn er nicht unterwegs ist, lebt er zusammen mit seiner Frau in München und arbeitet hauptberuflich als Fotograf, Referent und Filmemacher.

Mehr über Maximilian Semsch und ein Vorgeschmack auf den Vortag gibt es hier

 

Test-Fahrten

Vermietung von Pedelecs für 2 Stunden; Preise für 2 Stunden: Pedelec 4 Euro; Speed-Pedelec und Lastenbike 5 Euro; Zubehör Helm/Schloss inklusive

Mo, 15. September bis Sa, 20. September, Uhrzeit 10 bis 17 Uhr

 

Test-Parcours

Probefahren von Pedelecs und Lastenbikes sowie Vorführung von modernen Garmin Navigationsgeräten für Fahrradfahrer mit Globetrotter & ERFAHRE auf dem Stadtplatz

Sa, 20. September, Uhrzeit 10 bis 17 Uhr

 

 

Die Aktionswoche „DAS PEDELEC“ ist eine Kooperation mit

 

ERFAHRE.COM Schwarz CMYK

 

 

Logo Globetrotter Orange CMYK Kopie Beschnitt

 

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von

 

GARMIN_Logo_farbig

 

 

 

 

VAUDE_Logo_CMYK_150mm Kopie