Aus dem Museum ins Leben zurück

Aus dem Museum ins Leben zurück

Schön war’s, doch nun ist es vorbei. Nach erfolgreichen und gut besuchten zehn Monaten hatte “Das Fahrrad – Die Ausstellung” am Sonntag, den ersten März, ihren letzten Tag. Übrigens mit einem Besucherrekord: 1.300 Tagesbesucher zollten dem innovativsten Fortbewegungsmittel der Menschheit zum Abschluss ihren Tribut.

weiterlesen →

Radfahren verboten! Wo Fahrräder zu Museumsstücken werden, ist Zurückhaltung geboten

Radfahren verboten! Wo Fahrräder zu Museumsstücken werden, ist Zurückhaltung geboten

Stellen die Besucher des Hamburger Museums der Arbeit ihre Fahrräder neuerdings in den historischen Ausstellungsräumen ab? Ein näherer Blick auf die Zweiräder offenbahrt ihren geschichtsträchtigen Charakter und macht klar:

weiterlesen →

Die Ausstellung auf der Schau

Die Ausstellung auf der Schau

Mit der Berliner Fahrradschau begann am vergangenen Wochenende die Saison der Frühjahrsmessen mit überregionaler Strahlkraft. Wir waren auch vor Ort vertreten, wenn auch nur im kleinen Rahmen: Am Stand vom Radkulturmagazin “fahrstil“, einem unserer Medienpartner, lagen unsere Flyer aus und wir selbst nutzten die Messe für viele gute Gespräche.

weiterlesen →

Ankündigung: „DAS FAHRRAD. Kultur, Technik, Mobilität.“

Ankündigung: „DAS FAHRRAD. Kultur, Technik, Mobilität.“

Das Museum der Arbeit in Hamburg zeigt ab dem 9. Mai 2014 die Ausstellung „DAS FAHRRAD. Kultur, Technik, Mobilität.“ Die Schau widmet sich auf 600 qm Ausstellungsfläche und anhand von über 100 Fahrrad-Ikonen der letzten 200 Jahre technischer Entwicklung, Design, den vielfältigen Fahrradszenen sowie Mobilitätsaspekten der Gegenwart und Zukunft – vom Laufrad „hobby horse“ bis zum Hamburger „StadtRAD“, vom ersten deutschen Hochrad bis zum Lastenrad der heutigen Fahrradkuriere.

weiterlesen →